• Genussplatz am Vorplatz der Bergstation Ahorn mit Genießerliegen, Wunschbrunnen und Bollerwagenverleih

• Aussichtsstation „Adlerblick“ am Genießerrundweg Ahorn

• Ahornsee und Ahornbachl – ab Juli erstrahlt der Ahornsee im neuen Glanz und entlang des angelegten Ahornbachls führt ein gemütlicher Weg mit Wasseroasen Richtung Adlerbühne Ahorn

• Streichelzoo Filzenalm – mit Zwergschafen, Zwerghängebauchschweinen, Zwergziegen, Hühnern und Enten

• Schnitzereien von heimischen Tieren – ein Schnitzer arbeitet während der Sommersaison an seinen Kunstwerken entlang des Genießerrundweges. Wenn er vor Ort ist, kann man ihm dabei über die Schulter schauen.

Quelle: TVB Mayrhofen

Im Juli und August befördert die Ahornbahn bei Schönwetter alle Frühaufsteher bereits um 7.30 Uhr auf das Ahornplateau. Aktuelle Informationen dazu gibt es jeweils am Vortag ab 17.00 Uhr unter +43 5285 62277-436

Ausgangsort Hotel Strolz:

Sie gehen von unserem Haus, vorbei am Europahaus, zum Bahnhof. Dort überqueren Sie die Bahngleise und gelangen über einen kurzen schmalen Weg an die Zillerpromenade. Sie gehen dem Ziller entlang, talauswärts, bis Sie eine Brücke erreichen. Auf der anderen Bachseite gehen Sie dann Richtung Kreuzlau, auf dem Mariensteig geht es weiter zur Gstanbrücke. Durch den Ortsteil Hochstegen gelangen Sie zur Kreuzung Stillupklamm. Hinter dem Kraftwerk führt ein Weg bis Dorf Haus von dort aus können Sie gemütlich zurück wandern. Gehzeit: ca. 1 Stunde

 Mayrhofen

Bild TVB Mayrhofen

 
Adler
Mit spektakulärer Luftakrobatik begeistern Adler und andere Greifvögel die Besucher der neuen Adlerbühne Ahorn in Mayrhofen. Aus nächster Nähe können Sie am Genießerberg Ahorn bei informativen Greifvogelvorführungen die imposanten und eleganten Tiere erleben. Während die Vögel stolz und erhaben über Ihren Köpfen kreisen, erzählen die professionellen Falkner Wissenswertes über die Gewohnheiten und Fähigkeiten der kleinen und großen Greifvögel.
Mit spektakulärer Luftakrobatik begeistern Adler und andere Greifvögel die Besucher der neuen Adlerbühne Ahorn in Mayrhofen. Aus nächster Nähe können Sie am Genießerberg Ahorn bei informativen Greifvogelvorführungen die imposanten und eleganten Tiere erleben. Während die Vögel stolz und erhaben über Ihren Köpfen kreisen, erzählen die professionellen Falkner Wissenswertes über die Gewohnheiten und Fähigkeiten der kleinen und großen Greifvögel.
 
Die Preise erfahren Sie bei den Mayrhofner Bergbahnen


Freitag: Ruhetag - keine Greifvogelvorführung!
 
(Quelle und Fotos: Mayrhofener Bergbahnen)

War die Getreideernte eingebracht, begannen am Mühlbach unermüdlich die Mühlenräder zu klappern!

Bis über 1.200 m Seehöhe wurde füher Getreide angebaut und in Gemeinschaftsmühlen geschrotet und gemahlen. Wennn die Bäuerinnen das Mehl nach alten Rezepten in Backöfen zu Brot verarbeiteten, zog würzig frischer Brotgeruch durch die Weiler.

Die Schrofenmühle am Mühlbach stammt aus dem 18. Jahrhundert. Die Mühle war bis in die 50er Jahre in Betrieb. Insgesamt gab es in Brandberg vier Mühlen, die jedoch mit der Zeit ihre Bedeutung verloren, nachdem der Ackerbau im Bergland zunehmend aufgegeben wurde.